Inhalt

Rennbericht

Triathlon in Ober-Grafendorf

Conny Turecek 14.Mai.2019

Vergangenes Wochenende stand für acht Mitglieder der erste Bewerb des Vereinscups des TRI Klosterneuburg – der erste Triathlon der Saison – in Ober-Grafendorf am Wochenendprogramm. 

Zwei Mitglieder starteten auf der Sprint-Distanz (0,5 Km Schwimmen, 11,3 Km Radfahren, 3,33 Km Laufen), die anderen sechs nahmen die Challenge der olympischen Distanz (1,5 Km Schwimmen, 40 Km Radfahren, 10 Km Laufen) an. 

Bei idealen Wetterbedingungen aber sehr knackigen 16 °C Wassertemperatur ging es für diese am Samstag mannschaftlich geschlossen auf der olympischen Distanz in Ober-Grafendorf mit einem Wellenstart los. Trotz der sehr kalten Wassertemperaturen waren alle mit ihren Schwimmzeiten sehr zufrieden und konnten sich motiviert der nächsten Disziplin – dem Radfahren – stellen. Sabine Löb kam als dritte Frau in die Wechselzone und konnte so umso gelassener auf die Radstrecke starten. Bei leichtem Wind und wider Erwartens keinem Regen konnten die 40km gemächlich abgespult werden. Mario Rabitsch freut sich: „Aufgrund der guten Vorbereitung im Trainingslager auf Istrien und des erträglichen Windeinflusses fühlte sich das Radfahren sehr gut an!“

Nach dem zweiten Wechsel auf die Laufstrecke machten sich erste Zweifel breit, ob beim Radfahren doch zu viel Energie investiert wurde. „Durch die Unterstützung der mitgereisten TRI Klosterneuburg Fans an der Laufstrecke konnte ich jedoch das Tempo erhöhen und im Ziel war ich mit dem Ergebnis des ersten Triathlons in der Saison 2019 mehr als zufrieden.“, so Sabine Löb nach dem Zieleinlauf. Sie konnte sich schlussendlich über einen zweiten Platz in ihrer Altersklasse und über einen neunten Gesamtrang bei den Frauen freuen. Auch Thomas Srb konnte sich über einen Stockerlplatz in seiner Altersklasse freuen: „Trotz einiger Probleme im Rennen ist sich die NÖM-Bronze-Medaille für mich ausgegangen. Das freut mich sehr und ich denke, die Form für den IM 70.3 in St.Pölten entwickelt sich in die richtige Richtung.“ Die offiziellen Ergebnisse der niederösterreichischen Landesmeisterschaft lassen noch auf sich warten, jedoch schaut es bisher so aus, als ob sich der Verein über zwei Altersklassen Zweitplätze (Rabitsch, Löb) und eine AK Bronzemedaille (Srb) freuen darf. 

Alles in Allem kann der TRI Klosterneuburg auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Die Saison ist nun also auch in der Triathlon-Distanz offiziell eröffnet! 

Fotos findet ihr hier.



Beiträge
5 Posts
image
Rennbericht Triathlon in Ober-Grafendorf
by Conny Turecek
14.05.2019
image
Rennbericht Wien- LCC Eisbärlauf und Schloßparklauf
by Alexander Schaffer
17.02.2019
image
Rennbericht bärige Ergebnisse beim Eisbärlauf
by Alexander Schaffer
20.01.2019
image
Rennbericht Gesamtsieg Moritz Hosnedl bei Silvesterlauf Vösendorf (5km)
by Alexander Schaffer
31.12.2018

Kontaktiere uns

Wir werden dir so rasch wie möglich antworten!

TRI Klosterneuburg
Max Kahrer-Gasse 46
3400 Klosterneuburg
Österreich
R. Hosnedl (Obmann/Training) P: +43 664 8504481
T. Schwarzbach (Finanzen/Shop) P: +43 699 10406245
A. Schaffer (Website/Jugend) P: +43 664 2081526

Gesamtvorstand »

Obmann: Richard Hosnedl
Vereinsbehörde: Bezirkshauptmannschaft Wien-Umgebung
ZVR-Zahl 665581857

Website/Datenschutz: Mag. Alexander Schaffer
Public Relation: Mitteilungen

Trainingseinrichtungen Happyland

Sende eine eMail

Unsere Präsenz auf den sozialen Plattformen

© 2018 mahevi
a sporting company

Impressum und Datenschutz